Montag, 6. April 2015

FHEM - kann ich nicht einfach bei null beginnen?

Diese Frage wird immer mal gestellt - Aber: Was ist eigentlich null?

Warnung: Was ich jetzt beschreibe löscht wirklich alle eigenen Definitionen. Falls man etwas behalten will, sollte man den Pfad /opt/fhem vorher komplett sichern!!! Zumindest die Textdatei fhem.cfg sollte man aufheben, eventuell stehen dort nützliche Definitionen drin, die man wieder übernehmen kann.

Also dann - setzen wir FHEM zurück:
- erstmal shutdown in der Befehlszeile von FHEM und tschüss Browser

Alles weitere über Terminal oder WinSCP
- die leere fhem.cfg gibt es hier, die ersetzt die bisherige fhem.cfg
Jetzt müssen wir noch ein paar Dateien unterhalb von /opt/fhem löschen:
- Inhalt von ./log löschen.
- Inhalt von ./backup löschen
- Inhalt von ./restoreDir löschen
- ./FHEM/controls_fhem.txt löschen
- ./FHEM/99_myUtils.pm kann man löschen oder behalten.

Jetzt können wir FHEM wieder starten und anschließend im Browser neu beginnen.

Diese Script würde das erledigen. Vorsicht die bestehende FHEM Installation wird damit zurückgesetzt auf null!

wget https://svn.fhem.de/fhem/trunk/fhem/fhem.cfg
sudo systemctl stop fhem
# Kopie anlegen
sudo cp -R /opt/fhem/ ~/Sicherung/
# Ab hier wird zurück gesetzt
sudo cp fhem.cfg /opt/fhem/
sudo chown fhem:dialout /opt/fhem/fhem.cfg
sudo rm -R /opt/fhem/log/
sudo rm -R /opt/fhem/backup/
sudo rm -R /opt/fhem/restoreDir/
sudo rm /opt/fhem/FHEM/controls_fhem.txt
sudo rm /opt/fhem/FHEM/99_myUtils.pm
# FHEM neu starten
sudo systemctl start fhem

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen